Termine

Hallo Allerseits

Das nächste Treffen des Aktionsbündnis Lichterfelde Süd, findet am Donnerstag, den 5. Dezember 2019, 18 Uhr, im Stadtteilzntrum/Kieztreff, Celsiusstr. 60, statt.

Folgende Tagesordnung schlage ich vor:

1. Neues aus Landes- und Bezirkspolitik zu Lichterfelde Süd. 

2. Öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtplanung und Wirtschaft

3. Pressekonferenz von Groth

4. Bericht über die Lesung von Frau Beate Vera über ihren im November erscheinenden neuen Provinzkrimi „Wer die Lüge kennt“,

5. Verschiedenes.
 
Beste Grüße
Eberhard Speckmann

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

IMG_8178

Mittwoch, 27. November 2019, 19 Uhr, Kieztreff, Celsiusstr. 60    
Beate Vera liest aus Ihrem neuen Provinzkrimi Wer die Lüge kennt“ 
Valentinstag steht bevor, aber ein neuer Auftrag trübt Lea Storms Stimmung. Ausgerechnet ihre erste große Jugendliebe, Connor Fraser, Detektive Chief Inspector des schottischen Criminal Investigation Department hat sie gebeten, eine schottische Delegation bei einer Tagung zu betreuen. Und dann steht Fraser auch noch unangekündigt vor der Tür, die Leas Freund, der Privatermittler Martin Glander, öffnet.
Zur Klärung der Situation bleibt keine Zeit. In der Nähe des Eifelviertels ist innerhalb kürzester Zeit schon eine zweite Obdachlose ermordet worden. Der Nachbar Thomas Hartmann, der sich ehrenamtlich für obdachlose Frauen einsetzt, hat um Hilfe gebeten. Eine Freundin des letzten Mordopfers, die 16-jährige Jeannie konnte einem gewalttätigen Gönner entkommen. Hat dieser Mann etwas mit den Morden zu tun? Doch da, ein anderer Verdacht, in der Heimatstadt von Connor Faser ist es ebenfalls zu einer Mordserie an obdachlosen Frauen gekommen …
Beate Vera lebt mit ihrem Sohn im Kiez ihrer Kindheit in Berlin-Lichterfelde. Vor längerer Zeit, auch viele Jahre in London ansässig, war sie beruflich in der Musikbranche und im Verlagswesen zu Hause. Heute arbeitet sie freiberuflich als Autorin und Übersetzerin.
Bisher sind von ihr die Provinzkrimis WO DER HUND BEGRABEN LIEGT; WENN ALLE STRICKE REISSEN und WAS DEN RABEN GEHÖRT erschienen. Auch mit ihrem neuen Buch offenbart sie, dass selbst am Berliner Stadtrand das Verbrechen lauert.
Der Eintritt zur Lesung ist frei.
Gerhard Niebergall

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Das nächste Treffen des Aktionsbündnis ist voraussichtlich am 5. Dezember.

Im Januar treffen wir uns am 8. oder 9. Januar 2020

Alle hier angekündigten Veranstaltungen sind im Kieztreff, Celsiusstraße 60

 

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Liebe Lesenden, ab November wird es meinen vierten Provinzkrimi aus Berlin im Handel geben, und wer Interesse hat, merkt sich den 8. November 2019 für die Premierenlesung vor, den 13. November für ein Asia-Krimidinner mit dem neuen Titel sowie den 27.11. am Tatort Thermotersiedlung.
%d Bloggern gefällt das: