Ortsgeschichte

Antrag auf Denkmalschutz gestellt

Das Aktionsbündnis Lichterfelde Süd, die Initiative KZ-Außenlager Lichterfelde e.V. und die Berliner Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, haben bei der Obersten Denkmalschutzbehörde Berlin und die Untere Denkmalschutzbehörde Steglitz-Zehlendorf Berlin, am 16. November 2017 einen Antrag auf Denkmalschutz des Backsteingebäudes Landweg 17/19, 12207 Lichterfelde Süd und der näheren Umgebung, gestellt.

Den Antrag und die zugehörigen Anlagen finden sie unter folgenden Links. Antrag  Lernort  StalagIIID  1Karten  

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Im Laufe der Jahre haben die Bündnispartner*innen zur Ortgeschichte viel Material zusammengetragen und/oder recherchiert, Artikel verfasst und Bilder herausgesucht. Aus dem reichen Fundus stellen wir vor:

Lichterfelde Süd – Ein Rückblick,
Artikel von Gerhard Niebergall, August 2011

2 s/w Fotos aus dem Jahr 1985 von Parks Range stellte Gerd Lehnhardt zur Verfügung (Galerie). Sie zeigen die Eingangstorseite für schweres Gerät zum Militärgelände nahe der S-Bahntrasse S25.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Eine sehr sehenswerte Ausstellung zur Geschichte.
STRAMM STEHEN IN LICHTERFELDE

Im Gebäudekomplex Finckensteinallee 63 spiegelt sich deutsche Geschichte auf engem Raum wider. Hier der Flyer als PDF.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Chronik der Geschichte von Lichterfelde von K.H. Dittberner

 

Krimi Lesung

Lesung am Freitag den 3. November im Kieztreff. Näheres siehe unter Termine auf dieser Website