Ortsgeschichte

Ulrich Schmoll, früherer Lehrer am berufsbildenden Oberstufenzentrum in der Lippstädter Str., hat in Frankreich einen Artikel zun Stallag III d veröffentlicht. Hier lesen.

⇒⇒Hier Die deutsche Fassung von Helmut Schmidt

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Schreiben an das Landesdenkmalamt Berlin vom 16. Mai 2020 – hier lesen ⇒ 2020.05.16anLandesdenkmalamt

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Im Laufe der Jahre haben die Bündnispartner*innen zur Ortgeschichte viel Material zusammengetragen und/oder recherchiert, Artikel verfasst und Bilder herausgesucht. Aus dem reichen Fundus stellen wir vor:

Lichterfelde Süd – Ein Rückblick,
Artikel von Gerhard Niebergall, August 2011

2 s/w Fotos aus dem Jahr 1985 von Parks Range stellte Gerd Lehnhardt zur Verfügung (Galerie). Sie zeigen die Eingangstorseite für schweres Gerät zum Militärgelände nahe der S-Bahntrasse S25.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Eine sehr sehenswerte Ausstellung zur Geschichte.
STRAMM STEHEN IN LICHTERFELDE

Im Gebäudekomplex Finckensteinallee 63 spiegelt sich deutsche Geschichte auf engem Raum wider. Hier der Flyer als PDF.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Chronik der Geschichte von Lichterfelde von K.H. Dittberner

Die Preise für Bauland sind in Deutschland seit 1962 um 2300 Prozent gestiegen. Von den Kosten eines Wohnungsbaus entfielen im Jahr 1962 durchschnittlich acht Prozent auf die Grundstückskosten, auf die Baukosten 92 Prozent. Geht es nach Hans-Jochen Vogel, dann sind diese Zahlen ein dringender Auftrag an die Politik, endlich die Bodenfrage zu stellen.

%d Bloggern gefällt das: