Yearly Archives: 2019

Ein neuer Stadtteil entsteht: Alteingesessene werden benachteiligt!

Ab 2020 soll in Lichterfelde Süd zwischen Anhalter Bahn und Osdorfer Str. ein neuer Stadtteil mit 2.500 Wohnungen für 6.000 bis 7.000 neu zuziehende Menschen entstehen. Bauherr ist die Groth-Gruppe. Nebenan, die Thermometersiedlung, beherbergt 4.600 Einwohner. Das Berliner Abgeordnetenhaus verband 2014

Veröffentlicht in Allgemein

Die Preise für Bauland sind in Deutschland seit 1962 um 2300 Prozent gestiegen. Von den Kosten eines Wohnungsbaus entfielen im Jahr 1962 durchschnittlich acht Prozent auf die Grundstückskosten, auf die Baukosten 92 Prozent. Geht es nach Hans-Jochen Vogel, dann sind diese Zahlen ein dringender Auftrag an die Politik, endlich die Bodenfrage zu stellen.